Sector Fatalis Starter Set

239,75 

Enthält 19% MwSt. 19%
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 14 Werktage

 

Als offizieller Lizenz-Inhaber von Drangon’s Rest können wir Euch dieses Spektakuläre Sci-Fi Gelände für 40k, Infinity, Necromunda oder andere futuristische Tabletops anbieten!

Das Geländestück besteht aus so vielen Teilen wie Ihr für nötig haltet und wird NICHT-Bemalt und NICHT zusammengebaut geliefert.
Wir empfehlen eine telefonische Beratung damit Ihr an alles denkt und später nix bei der Bestellung fehlt! 🙂

Schichtstärke des Drucks beträgt 0,12 mm, die typischen 3D-Druck Rillen sind nur noch sehr schwach vorhanden.

Je nach Auftragslage und Umfang der Bestellung beträgt die Lieferzeit ca. 2-7 Werktage

Dargestellte Bilder sind 3D-Modelle, das gelieferte Modell kann optisch von der Darstellung abweichen.

 

Sector Fatalis Starter Set

Bei Bestellung drucken wir Euch ein mehrteiliges und hoch detailliertes Sector Fatalis Starter Set
Dieses könnt Ihr super als Terrain für kleine Sci-Fi Skirmish Games wie Warhammer Killteam, Necromunda oder Infinity benutzen.  Profitiert von einem sehr gut durchdachten Baukasten System und nahezu unbegrenzten Möglichkeiten was die Gestaltung Eures Spielfeldes angeht. Viele Ebenen, hohe Sichtblocker, Leitern, Treppen, Balkone und Walkways, also alles was das Herz einer guten Skirmish Partie begehrt! Außerdem könnt ihr die Bauteile auch ohne Probleme mit den anderen Sets und Geländestücken von Outpost Origin oder HVAC Tunnels kombinieren! Das Set enthält die folgenden Teile:

1 x Junction Short
6 x Junctions
5 x Ladders
6 x Single Walls
5 x Double Walls
1 x Wall Double Ruin
1 x Wall Single Ruin
1 x Hinge
2 x Floor Double Barrier
2 x Stairs
6 x Double Floors
2 x Floor Single Left
2 x Floor Single Right
1 x Single Door Hinged
3 x Square Floors
50 x Standard Clips
3 x Walkway Ends
2 x Gap Caps

Bei Fragen scheut Euch nicht und ruft uns an! Wir beraten Euch sehr gerne.
Das Geländestück besteht aus mehreren Teilen, und wird NICHT-Bemalt und NICHT zusammengebaut geliefert. Eine leichte Nachbearbeitung wird empfohlen, da beim 3D Druck, selten mal beim Abschluss einer Schicht, Fäden gezogen werden, ansonsten ist das Teil in der Regel Grundier- und Bemal-fertig.

Viel Spaß!

 

 

Das könnte dir auch gefallen …